Wolfsspuren, Die Frau, die mit den Wölfen lebt

Mehr Ansichten

Wolfsspuren, Die Frau, die mit den Wölfen lebt

EAN/ISBN 9783855029792 / AT Verlag / Tanja Askani
2. Auflage.
100 teils farbige Fotos.
August 2004 - gebunden - 144 Seiten
Artikelnummer: 330721

Lieferzeit: 2-3 Tage

Verfügbarkeit: Auf Lager

21,90 €
7% enthaltene MwSt., zzgl. Versandkosten

Ihre Vorteile bei Hundemaxx

Innerhalb Deutschland liefern wir in 2-4 Werktagen.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: 089 - 201 810 175 
(Mo. - Fr. 10:00 - 16:00 Uhr)

Ab 49,- € versandkostenfreie Lieferung (innerhalb Deutschland)

Artikelbeschreibung
Details

Kaum ein anderes Tier hat die Fantasie des Menschen derart angeregt und in seiner Kulturgeschichte eine so große Rolle gespielt wie der Wolf. Als geheimnisvolle Gestalt taucht er in vielen Legenden, Mythen und Märchen auf. Als Sinnbild des Bösen, das den Menschen bedrängt und ihm schadet, wurde er gnadenlos verfolgt und nahezu ausgerottet. Auch heute noch ist das Verhältnis zwischen Mensch und Wolf von großen Gegensätzen geprägt und reicht vom Bild der reißenden Bestie bis hin zu einer tiefen Faszination und zu unkritischer Verherrlichung.
Wer sich jedoch ohne Vorurteile, mit Einfühlung und Geduld diesem Tier nähert, sich mit seiner Lebensweise und den ökologischen Zusammenhängen befasst, erfährt und erlebt den Wolf als äußerst vielschichtiges, sensibles und faszinierendes Wesen.
Tanja Askani, Falknerin im Wildpark Lüneburger Heide, gehört zu den wenigen Menschen, denen es gelang, mit Wölfen eine enge Beziehung aufzubauen. 1998 zog sie ihren ersten verwaisten Polarwolfswelpen mit der Hand auf - damit war der Grundstein für ihre Liebe zu den Wölfen gelegt. Heute betreut sie im Wildpark Lüneburger Heide mehrere Wolfsrudel. Das Buch folgt ihrem Weg, ihren Erfahrungen und Erlebnissen mit den Wölfen und erschließt zugleich eine Fülle an fundiertem Wissen, an neuartigen und überraschenden Erkenntnissen über dieses faszinierende Tier, die so bisher in keinem anderen Buch zu finden sind.
 


Kaum ein anderes Tier hat die Fantasie des Menschen derart angeregt und in seiner Kulturgeschichte eine so große Rolle gespielt wie der Wolf. Als geheimnisvolle Gestalt taucht er in vielen Legenden, Mythen und Märchen auf. Als Sinnbild des Bösen, das den Menschen bedrängt und ihm schadet, wurde er gnadenlos verfolgt und nahezu ausgerottet. Auch heute noch ist das Verhältnis zwischen Mensch und Wolf von großen Gegensätzen geprägt und reicht vom Bild der reißenden Bestie bis hin zu einer tiefen Faszination und zu unkritischer Verherrlichung.
Wer sich jedoch ohne Vorurteile, mit Einfühlung und Geduld diesem Tier nähert, sich mit seiner Lebensweise und den ökologischen Zusammenhängen befasst, erfährt und erlebt den Wolf als äußerst vielschichtiges, sensibles und faszinierendes Wesen.
Tanja Askani, Falknerin im Wildpark Lüneburger Heide, gehört zu den wenigen Menschen, denen es gelang, mit Wölfen eine enge Beziehung aufzubauen. 1998 zog sie ihren ersten verwaisten Polarwolfswelpen mit der Hand auf - damit war der Grundstein für ihre Liebe zu den Wölfen gelegt. Heute betreut sie im Wildpark Lüneburger Heide mehrere Wolfsrudel. Das Buch folgt ihrem Weg, ihren Erfahrungen und Erlebnissen mit den Wölfen und erschließt zugleich eine Fülle an fundiertem Wissen, an neuartigen und überraschenden Erkenntnissen über dieses faszinierende Tier, die so bisher in keinem anderen Buch zu finden sind.
Kaum ein anderes Tier hat die Fantasie des Menschen derart angeregt und in seiner Kulturgeschichte eine so große Rolle gespielt wie der Wolf. Als geheimnisvolle Gestalt taucht er in vielen Legenden, Mythen und Märchen auf. Als Sinnbild des Bösen, das den Menschen bedrängt und ihm schadet, wurde er gnadenlos verfolgt und nahezu ausgerottet. Auch heute noch ist das Verhältnis zwischen Mensch und Wolf von großen Gegensätzen geprägt und reicht vom Bild der reißenden Bestie bis hin zu einer tiefen Faszination und zu unkritischer Verherrlichung.
Wer sich jedoch ohne Vorurteile, mit Einfühlung und Geduld diesem Tier nähert, sich mit seiner Lebensweise und den ökologischen Zusammenhängen befasst, erfährt und erlebt den Wolf als äußerst vielschichtiges, sensibles und faszinierendes Wesen.
Tanja Askani, Falknerin im Wildpark Lüneburger Heide, gehört zu den wenigen Menschen, denen es gelang, mit Wölfen eine enge Beziehung aufzubauen. 1998 zog sie ihren ersten verwaisten Polarwolfswelpen mit der Hand auf - damit war der Grundstein für ihre Liebe zu den Wölfen gelegt. Heute betreut sie im Wildpark Lüneburger Heide mehrere Wolfsrudel. Das Buch folgt ihrem Weg, ihren Erfahrungen und Erlebnissen mit den Wölfen und erschließt zugleich eine Fülle an fundiertem Wissen, an neuartigen und überraschenden Erkenntnissen über dieses faszinierende Tier, die so bisher in keinem anderen Buch zu finden sind.
Leben mit Wölfen
Als Mensch unter Wölfen
Paarungszeit
Leben im Rudel
Aufzucht eines Wolfskinds
Von der Menschenfamilie zur Wolfsgesellschaft
Gehege und Freiheit
Vertrauensbasis Mensch-Wolf
Rangordnungskämpfe
Wolfsland: Lebensraum des Wolfs einst und heute
Vom Herr der Wildnis zum nahezu ausgerotteten Tier
Projekte zum Schutz des Wolfes
Was kann der Wolf dem Menschen bedeuten?
Wolf und Sterben
Tierfreundschaften und Wolfsvögel
Hunde mit Wolfsblut
Wolf und Mensch
und vieles andere mehr



Kaum ein anderes Tier hat die Fantasie des Menschen derart angeregt und in seiner Kulturgeschichte eine so große Rolle gespielt wie der Wolf. Als geheimnisvolle Gestalt taucht er in vielen Legenden, Mythen und Märchen auf. Als Sinnbild des Bösen, das den Menschen bedrängt und ihm schadet, wurde er gnadenlos verfolgt und nahezu ausgerottet. Auch heute noch ist das Verhältnis zwischen Mensch und Wolf von großen Gegensätzen geprägt und reicht vom Bild der reißenden Bestie bis hin zu einer tiefen Faszination und zu unkritischer Verherrlichung.
Wer sich jedoch ohne Vorurteile, mit Einfühlung und Geduld diesem Tier nähert, sich mit seiner Lebensweise und den ökologischen Zusammenhängen befasst, erfährt und erlebt den Wolf als äußerst vielschichtiges, sensibles und faszinierendes Wesen.
Tanja Askani, Falknerin im Wildpark Lüneburger Heide, gehört zu den wenigen Menschen, denen es gelang, mit Wölfen eine enge Beziehung aufzubauen. 1998 zog sie ihren ersten verwaisten Polarwolfswelpen mit der Hand auf - damit war der Grundstein für ihre Liebe zu den Wölfen gelegt. Heute betreut sie im Wildpark Lüneburger Heide mehrere Wolfsrudel. Das Buch folgt ihrem Weg, ihren Erfahrungen und Erlebnissen mit den Wölfen und erschließt zugleich eine Fülle an fundiertem Wissen, an neuartigen und überraschenden Erkenntnissen über dieses faszinierende Tier, die so bisher in keinem anderen Buch zu finden sind.
Leben mit Wölfen
Als Mensch unter Wölfen
Paarungszeit
Leben im Rudel
Aufzucht eines Wolfskinds
Von der Menschenfamilie zur Wolfsgesellschaft
Gehege und Freiheit
Vertrauensbasis Mensch-Wolf
Rangordnungskämpfe
Wolfsland: Lebensraum des Wolfs einst und heute
Vom Herr der Wildnis zum nahezu ausgerotteten Tier
Projekte zum Schutz des Wolfes
Was kann der Wolf dem Menschen bedeuten?
Wolf und Sterben
Tierfreundschaften und Wolfsvögel
Hunde mit Wolfsblut
Wolf und Mensch
und vieles andere mehr

Zusatzinformation
Zusatzinformation
SKU 330721
Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller Libri divers
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Schlagworte
Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.