Ehrenamt im Tierschutz - Was eignet sich für mich?

Datum: 23.05.2020

Kategorie:

Ansprechpartner: Sonja Stumpf | Fit auf Pfoten

Standort:

Du bist berufstätig und hast keine Zeit für einen eigenen Hund oder möchtest dich trotzdem gern im Tierschutz engagieren?
Oder hast Du schon mal daran gedacht, eine Pflegestelle für Hunde oder Katzen aus dem Tierschutz zu sein, würdest aber gerne mal Erfahrungsberichte aus "erster Hand" dazu hören?
 
In diesem Vortrag erhältst du umfangreiche Infos zu den verschiedenen Möglichkeiten (ob mit oder ohne eigenen Hund), ehrenamtlich im Tierschutz tätig zu werden u.a.:
- Vor- und Nachkontrollen von Hunden und Katzen aus dem Ausland
- Hundebesuchsdiensten in Seniorenheimen oder Kindergärten
- Pflegestelle und Vermittlung für Hunde oder Katzen aus dem Ausland
- Einsätze in Tierauffangstationen im Ausland
- Tätigkeiten im Tierheim München Riem (Gassigehen mit Tierheimhunden, Vor- und Nachkontrollen der vermittelten Tiere, Patenschaften Gnadenhoftiere)
- Tätigkeit in der Tierrettung München (Transferfahrten bei Fundtieren)
 
Es ist auch ausreichend Zeit für Fragen eingeplant.
 

Termin:

  • Samstag, 23.05.2020 - 10:00 bis 11:30 Uhr

Ort:

  • Seminarzentrum im Hundemaxx München

Teilnahmegebühr:

  • 15,00 €

Über die Referentin:
Sonja Stumpf ist selbst voll berufstätig und Frauchen einer Griechischen Straßenhündin. Seit ca 25 Jahren ist sie im Tierschutz tätig. Angefangen hat sie als Gassigeherin im Tierheim München, arbeitete in verschiedenen Tierheimen, Auffangstation und Forschungseinrichtungen. Seit ca 4 Jahren nimmt sie zusätzlich Pflegehunde aus Rumänien auf und vermittelt sie in Deutschland. Um diese bereits in der Pflegezeit gut betreuen zu können hat sie eine Ausbildung als Hundephysiotherapeutin absolviert und arbeitet nebenberuflich als solche auch hier im Hundemaxx.

www.fitaufpfoten.de