Zentrum München: Physiotherapie

Physiotherapiemens sana in corpore sano

Zu einem gesunden Geist gehört ein gesunder Körper, ganz klar. Wichtig hierbei ist, dass der Bewegungsapparat ganzheitlich angesprochen wird. Alle Sehnen, Bänder und Gelenke dürfen gleichmäßig bewegt und belastet werden.

Nicht nur zackiger Sport hält fit! Auch ein ruhiger und bewusster Umgang mit den körperlichen Ressourcen trägt zum Wohlbefinden bei.

Unterstützt werden kann dies bei gesunden Hunden in Form von Wellness-Einheiten wie z.B. Massagen, aber auch mit Körpertraining auf dem Wackelbrett oder Cavaletti-Training in mäßigem Tempo. Vierbeiner, die bereits Einschränkungen in der Bewegung haben sind im Bereich der Hundekrankengymnastik wunderbar aufgehoben. Im Unterwasserlaufband oder auf dem Physio-Ball, mit manueller Therapie, Osteopathie oder Akupunktur, jedem Fellkind kann geholfen werden. Unsere Physiotherapeutinnen sind erfahren und sehr liebevoll im Umgang mit Ihrem Tier.

  • forster2

    Toni Forster – Hundephysiotherapie

    Meine Philosophie: Die Lebensqualität Ihres Hundes langfristig zu verbessern und zu erhalten, das ist mein Ziel - denn ein gesunder Hund ist ein glücklicher Hund. Die Physiotherapie lindert Schmerzen, fördert Stoffwechsel und Durchblutung, erhält und verbessert die Beweglichkeit und Koordination sowie die Kraft und Ausdauer Ihres Hundes, was sich positiv auf die Lebensqualität auswirkt. In der Humanmedizin fest etabliert und unverzichtbar, so hält die Physiotherapie Einzug in der Tiermedizin bei immer größer werdenden Bedeutung. Eine physiotherapeutische Behandlung erfolgt in der Regel nach einer tierärztlichen Diagnosestellung und ersetzt nicht den Gang zum Tierarzt, außer Sie möchten Ihrem Hund „etwas Gutes“ tun und wünschen ein Verwöhnprogramm für … »
  • image

    Stefanie Rüffer – dogphysio.eu

    Meine Philosophie: Mein oberstes Ziel ist die Verbesserung der Gesundheit Ihres Hundes. Viele Jahre Berufserfahrung haben mir gezeigt, dass ich sehr vielen Hunden schon helfen konnte. Ich gehe ruhig und respektvoll mit den Hunden um, so dass sie mir schon bald vertrauen. Die Physiotherapie und Osteotherapien für Hunde sind sehr wirkungsvolle Therapien, um Schmerzen zu nehmen und den Hund wieder zu mobilisieren und in vielen Fällen die Lebenszeit zu verlängern.   Angebot / Schwerpunkte:  - Unterwasserlaufband - Akupunktur - Dorntherapie (Wirbelsäulenbehandlung) - Massagen - Faszienbehandlung - Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit   Behandlung bei: - Arthrosen - Spondylosen - Bandscheibenvorfällen - Lähmungen - Inkontinenz - … »
  •